Wir nutzen Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Erfahrung auf unserer Website zu ermöglichen.
Mehr Informationen
Ablehnen Akzeptieren
Logo
navigation-menu
close
Einloggen
Registrieren
Logo2020 500px
6 Februar 2021

31. Derby-Auktion am 21. August 2021

2021 wird noch einige Einschränkungen mit sich bringen, aber: die Derby-Auktion ist bereits fest eingeplant und wir freuen uns darauf, mit Ihnen wieder ein absolutes TOP-Auktionslot auf die Beine zu stellen.

Die erfolgreichen Änderungen aus 2020 werden wir in diesem Jahr fortführen: Videos der Jährlinge, die Möglichkeit von Online-Geboten und ein Live-Stream der Auktion gehören auch in 2021 zum Angebot.

Termin der Derby-Auktion

In den vergangenen Jahren war es immer unser Bestreben, ein für unsere Verkäufer, Käufer und Besucher interessantes Gesamtpaket aus Renntag und Auktion zu schnüren. Der Tag des Stuten-Derbys ist aber nicht gerade arm an Highlights. Das hat leider dazu geführt, dass wir immer einige Abstriche machen mussten – beim (späten) Startzeitpunkt der Auktion, bei der (frühen) Startzeit des Renntages etc. Dieses Jahr wählen wir einen anderen Weg und haben uns entschieden, die Auktion am ersten Wochenende des Derby-Meetings durchzuführen. Die Auktion findet daher am 21. August 2021 statt. Sollten wir feststellen, dass die Auktion am ersten Wochenende des Derby-Meetings ebenso erfolgreich läuft wie in den Vorjahren, wäre das für die Folgejahre eine gute Alternative.

Herpes-Impfung

Wie der Meldung des HVT vom 25. November 2020 zu entnehmen ist, „[…] gilt nunmehr: Die Grundimmunisierung gegen Influenza und das Equine Herpes-Virus besteht aus jeweils zwei Impfungen mit einem Intervall von 21 – 60 Tagen. Daran schließt sich die Auffrischungsimpfung in einem Zeitraum von 120 – 180 Tagen nach der zweiten Impfung an, um die Grundimmunisierung abzuschließen. Wiederholungsimpfungen sollen vorzugsweise jeweils nach sechs (6), maximal jedoch nach zwölf (12) Monaten durchgeführt werden. Hinsichtlich der zeitlichen Abstände sollte aber unbedingt den Vorgaben der Impfstoffhersteller gefolgt werden, um größtmöglichen Schutz zu gewährleisten.“

Bitte achten Sie auf die notwendige Impfung Ihrer Jährlinge.

Standort der Pferde

Wir werden gemeinsam mit dem Vertrag den Standort der Pferde abfragen. Hintergrund hierzu ist, dass unser Videoproduzent Marius Schwarz seine Tour zur Erstellung der Bilder möglichst optimal planen möchte. Wir werden mit den Vertragsunterlagen den Standort abfragen, an dem Herr Schwarz im Mai / Juni das / die Pferd(e) antreffen können wird.

Versorgung und Übergabe der Pferde

Um den Prozess der Pferdeübergabe weiter zu verbessern, planen wir folgende Änderungen im Prozess der Pferdeversorgung / ‑übergabe: wir bitten alle Anbieter am Tag der Auktion die Versorgung der Pferde soweit sicherzustellen, dass diese v. a. bzgl. Futter bis zum Mittag des Tages nach der Auktion ausreicht. Mit Rückkehr des Pferdes aus dem Auktionsring übernehmen wir den Schlüssel zur jeweiligen Box.

Weiterer Ablauf

Wir bitte um Anmeldung Ihres Jährlings oder Ihrer Jährlinge bis zum 15. März 2021. Wir werden Ihnen nach Ablauf der Frist die verbindlichen Verträge zur Unterzeichnung zusenden.

Wer ist Ansprechpartner?

Ansprechpartner ist wie auch im letzten Jahr Sebastian Behrens für alle Verkäufer und Käufer sein. Für Kaufmännisches & Verwaltung ist Jürgen Saalfrank wieder im Team. Sie erreichen uns unter +49 30 4036717 – 30 oder auktion@​equine-​marketing.​de.

Für weiterführende Fragen bitten wir Sie, sich an Herrn Behrens zu wenden.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen bis zur Auktion ein erfolgreiches Trabjahr 2021!

Ihr Equine-Marketing-Team